Land

United Kingdom __PROJECT_PIN_ANCHOR_LABEL

Stadt

London

Architekt

Richard Rogers

INSTALLATEUR

Severfield-Rowen Plc

Produkt

©Stephen Sampford

Das Leadenhall Building wurde von Richard Rogers von Rogers Stirk Harbour + Partners entworfen und ist mittlerweile ein markanter Teil der Londoner Skyline.  Peter Rees, Chefplaner der City of London Corporation, verlieh dem Gebäude in der Planungsphase den Namen „The Cheesegrater” (die Käsereibe). Dieser blieb hängen und wird seither von Londonern und Touristen gleichermaßen verwendet.

©Stephen Sampford

Das 225 Meter hohe Gebäude wurde so konzipiert, dass es sich in die Londoner Skyline einfügt, ohne die Aussicht von der nahe gelegenen St.-Pauls-Kathedrale zu beeinträchtigen. Dies ist der einzigartigen Form des Gebäudes zu verdanken, das sich durch eine auffällige Schrägfassade auszeichnet.

©Stephen Sampford

Der Cheesegrater befindet sich gegenüber dem Lloyd's Building, das ebenfalls von Richard Rogers entworfen wurde. Genau wie beim Lloyd's sind Teile der Versorgungstechnik auf der Gebäudeaußenseite der Stahlkonstruktion sichtbar. Das besondere an dem Cheesegrater sind die von außen sichtbaren Aufzüge. Man kann dabei zusehen, wie die Mitarbeiter acht Meter pro Sekunde in die Höhe schnellen.

©Stephen Sampford

Bei der Fassade handelt es sich um eine 75.000 Quadratmeter große, doppelt verglaste Vorhangfassade, die einen hohen Sonnenschutz bietet und gleichzeitig ein neutrales Erscheinungsbild aufweist. Um das Gebäude und seine Bewohner zu kühlen, wurden mit SunGuard® SN 51/28 und SunGuard® SN 62/34 zwei Produkte von Guardian eingesetzt, die eine Selektivität von 1,82 aufweisen.

©Stephen Sampford
©Stephen Sampford

Wo steht dieses Gebäude?

Persönliches Konto anlegen

Erstellen Sie ein Konto und legen Sie eine Liste Ihrer Favoriten an, die Sie mit Ihren Freunden und Kollegen teilen können.